FAQ

Allgemein

FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT ist ein Wirtschaftstraining für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen aller Schulformen, bei dem die Jugendlichen durch einen externen Trainer wirtschaftliche Zusammenhänge kennenlernen. 

Das bundesweite Projekt ist vor rund 15 Jahren von der IW JUNIOR in Kooperation mit der TARGOBANK Stiftung entwickelt worden. Im Schuljahr 2019/2020 wird das Projekt erstmalig mit weiteren Projektpartnern und auf sie zugeschnittenen Unterrichtsmaterialien durchgeführt. In Frankfurt und München wird das Projekt in Kooperation mit AllianzGI durchgeführt.

An unserem Projekt FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT können grundsätzlich alle Schulformen teilnehmen. Die Inhalte des FIT-Unterrichts sind für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Jahrgangsstufen ausgelegt.

In Kooperation mit unseren Projektpartnern bieten wir unterschiedliche Themen an:

Zu Beginn jeder Projektphase bieten wir Schulungen und Webinare zur didaktischen und inhaltlichen Vorbereitung auf das Projekt an. Zudem erhalten Sie unser FIT-Materialpaket, mit dem Sie sich auch selbst einarbeiten können.

Es müssen nicht alle Module in der Projektphase abgearbeitet werden. Wirtschaftstrainer der TARGOBANK legen nach gemeinsamer Absprache mit der Lehrkraft die Module für den FIT-Unterricht fest. Lehrkräfte, die gemeinsam mit AllianzGI teilnehmen, geben bei ihrer Anmeldung ihre Wunschthemen an. Für weitere Informationen schauen Sie sich bitte das Themenangebot der jeweiligen Projektpartner an.

Wirtschaftstrainer

In unseren Projektschulungen und Webinaren stellen wir unsere Unterrichtsmaterialien vor und zeigen Ihnen, wie Sie diese einsetzen können. Die Materialien finden Sie als Download im Teilnehmerbereich unserer Website. Unser Materialpaket umfasst das Handbuch für den Wirtschaftstrainer, das Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler, Arbeitsblätter, Stundenverlaufspläne sowie weitere Unterlagen.

Wirtschaftstrainer und Lehrkräfte legen nach gemeinsamer Absprache die Inhalte für den FIT-Unterricht fest. Lehrkräfte geben vorab Informationen über Alter, Lernniveau, Motivation und Lerntempo der Schülerinnen und Schüler, die Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung helfen. Als ausgebildete Pädagogen begleiten die Lehrkräfte zur Unterstützung den Unterricht und stehen Ihnen mit Anregungen kompetent zur Seite.

Die Projektphasen richten sich nach den Schulhalbjahren. Die Unterrichtsbesuche in der Herbstphase finden im Zeitraum zwischen Oktober und Januar und in der Frühjahrsphase zwischen März bis Juli statt.

Informationen zum Bewerbungs- und Zuordnungsprozess finden Sie bei unserem jeweiligen Projektpartner:

Lehrkräfte die gemeinsam mit AllianzGI an dem Projekt teilnehmen, geben bei ihrer Anmeldung ihre Wunschthemen und mögliche Unterrichtszeiten an. Nach der Online-Anmeldung für die Projektteilnahme erhalten Sie die Zugangsdaten für den Teilnehmerbereich unserer Projektwebsite. Dort stellt das IW JUNIOR-Team eine Übersicht mit Unterrichtsterminen zur Verfügung, aus der Sie die gewünschte Schule auswählen. Nachdem Sie Ihre Auswahl der IW JUNIOR mitgeteilt haben, erhalten Sie die Kontaktdaten der entsprechenden Lehrkraft.

Wirtschaftstrainer der TARGOBANK hingegen stimmen gemeinsam mit der Lehrkraft die Unterrichtsinhalte und Unterrichtszeiten für vier bis fünf Doppelstunden ab. Bitte nehmen Sie mit Ihrem Projektpartner Kontakt auf, sobald Sie von uns die Kontaktdaten erhalten haben.

Teilnehmen können alle Mitarbeiter der TARGOBANK Stiftung und AllianzGI, sofern die personellen Kapazitäten an Ihrem Arbeitsplatz gegeben sind. Sprechen Sie Ihre Teilnahme daher bitte vorher mit Ihrer oder Ihrem Vorgesetzen ab.

Für die Druckansicht klicken Sie bitte hier.